EINKLANG

EINKLANG – Viel Handpan und entspannende Klänge


Drittes Album, 2020.

Das neue Album EINKLANG kommt, am 04.04.2020 ist es soweit!

Die Release-Tour fällt wegen Corona leider aus, aber es gibt als Ersatz ein Online-Livestream-Konzert am 04.04.2020 – Details zeitnah hier und bei Facebook!

Das Album kann ab sofort direkt bei mir bestellt werden – ganz klassisch als CD, aber auch als Download. Schaut doch dazu mal im brandneuen Online-Shop vorbei!

Einklang
Wir leben in einer sehr stressigen Zeit und oft kommt die Entspannung im Alltag zu kurz. Mir ging es selbst in den letzten Jahren oftmals so, dass ich nicht ausgeglichen war. Ein wichtiges Hilfsmittel für mich selbst, um die Balance wiederzufinden, war die Handpan. Mein neues Album Einklang soll euch helfen, im oft stressigen Alltag wieder Ruhe und Ausgeglichenheit zu finden.

Zum Album
Das Album ist eine Mischung aus ruhigen und einigen rhythmischen Titeln. Das wichtigste Instrument ist zum ersten Mal die Handpan, unterstützt von Didgeridoo, Cajon, Shakern, Klavier und einigen weiteren Sounds. Inklusive des Bonustracks hat Einklang eine Spielzeit von 53 Minuten. Einklang knüpft nahtlos an „In Balance“, den letzten Titel meines Albums Karijini, an. Nach den eigentlichen 7 Liedern des Albums folgt als Bonustrack noch ein frischer, energiegeladener Umlaut Recordings Remix als Abschluss.

Danksagung
An dieser Stelle möchte ich mich bei all den Menschen bedanken, die dieses Album überhaupt erst möglich gemacht haben. Es ist viel Zeit und Herzblut in dieses Album geflossen – nicht nur meines, sondern auch das von Familie, Freunden und Kollegen.

An erster Stelle zu nennen ist hier Tom Fronza von Umlaut Recordings, in dessen Studio das Album maßgeblich entstanden ist. Tom war neben Aufnahme und Produktion auch als Studiomusiker beteiligt, insbesondere beim Bonustrack, aber auch an der Maultrommel bei einem der Lieder. Die Woche bei Tom im Studio war sehr angenehm und super produktiv – besser hätte die Zusammenarbeit nicht sein können! Hier geht’s zu Toms Website: www.umlaut.de

Ein weiterer Dank gilt meinem Bruder Max Gerisch, der mich bei einem der Lieder wieder am Klavier unterstützt hat und mir immer mit Rat und Tat zur Seite steht. Außerdem hat Max mir kürzlich die mobile Version meiner Website und nun auch den Shop maßgeblich erstellt. Hier geht’s zu seiner Website: www.maxgerisch.de

Eine ganz besondere Zusammenarbeit ist mit Lara Jaecks entstanden. Lara studiert Kunst an der Burg Giebichenstein in Halle und hat das wundervolle Cover gestaltet. Lara gehört zu den wenigen Personen, die mein neues Album in der Rohversion schon hören durften, und hat sich von der Musik inspirieren lassen, als sie das Cover gestaltet hat. Hier geht’s zu Laras Website: larajaecks.jimdofree.com

Ein weiteres Dankeschön geht an meine Familie. Ihr seid immer da, ihr steht immer mit Rat und Tat zur Seite und ihr müsst euch meine neuen Lieder immer als Erste anhören, wenn sie noch gar nicht so richtig gut klingen. Ich hab euch lieb!

Ein weiterer ganz fetter Dank gilt meinen Hausmitbewohnern Flo & Lukas von MillerFilme, die meine Live-Auftritte letzten Dezember gefilmt haben. Eines der beiden veröffentlichten Lieder, Metamorphosis, ist nun in der Studioversion auf dem neuen Album zu hören, das andere ist angelehnt an Mundgemacht vom Album Karijini. Außerdem ist im März 2020 während der Corona-Krise das Video zu meinem neuen Lied Geisterstadt von den beiden großartig umgesetzt worden. Abschließend unterstützen mich die beiden maßgeblich bei meinem Online-Release am 04.04.2020 – ohne euch würde das nicht gehen! Hier geht’s zur Website: www.millerfilme.de

Am Ende gilt mein Dank natürlich noch allen Unterstützern, die das Album finanziell oder anderweitig unterstützt haben. Das Crowdfunding lief super und die Ersten haben ihre vorbestellten CDs auch schon erhalten. Vielen lieben Dank – ihr habt mir in dieser durch das Coronavirus sehr unsicheren Zeit viel Halt und vor allem Motivation gegeben, nicht den Kopf in den Sand zu stecken. Danke!

Unterstützer
Didgeridoo House – The native sound of Australia
Der Premium-Didgeridooshop aus der Schweiz ist der europäische Partner von Didgeridoobauer Les Peach, der mir 2016 ein erstklassiges Didgeridoo gesponsert hat, das in mehreren Titeln meines Albums zu hören ist. Didgeridoo House ist ein erstklassiger Didgeridoohändler und stand mir wie auch schon bei Karijini als treue Unterstützung zur Seite.

Soulshine Sounds – Handgemachte Handpans aus Nürnberg
Ein toller Mensch und ein genialer Handpanmacher: Clemens Handschuch. Unter dem Namen „Soulshine Sounds“ sind seine Handpans auf dem Markt, der Name ist hier Programm. Die auf der CD gespielte Handpan von ihm. Clemens unterstützte mich vor allem am Anfang meiner Handpanreise mit viel Wissen und der Möglichkeit, mich mit anderen Musikern zu verbinden. Inzwischen ist Clemens zu einem guten Freund geworden. Wenn ihr eine regional und mit viel Liebe gefertigte Handpan wollt, dann schaut bei ihm auf der Website vorbei. Den Kontakt kann ich auch persönlich herstellen. Bei meinen Workshops wird es bald möglich sein, Soulshine Sounds Handpans zu spielen. Auf dem Album sind zwei Handpans von Soulshine Sounds zu hören, meine D-Moll/F-Dur Handpan (D-Minor-14) und eine von Clemens geliehene Pan in D-Dur (D-Sabye-16), die fast baugleich mit der Handpan ist, die ich bei ihm bestellt habe.

Tim Rehme – Handgemachte Didgeridoos Made in Germany
Tim hat mir für die Aufnahmen ein wundervolles Didgeridoo zur Verfügung gestellt. Seine Instrumente sind mit viel Liebe gefertigt und jedes hat eine ganz eigene Charakteristik. Wer ein top verarbeitetes und lokal produziertes Didgeridoo sucht, wird hier auf jeden Fall fündig.

Sela – Cajons und Handpans
Seit 2018 bin ich als Endorser für Sela tätig. Diese Zusammenarbeit macht Freude und bietet mir neue Möglichkeiten, sowohl im Studio als auch live bei Auftritten und Workshops. Auf meinem Album Einklang sind die CaSela Pro Cajon und die Harmony Handpan F# Hijaz Stainless von Sela zu hören.

Topaswelt Schneckenstein – Besucherbergwerk & Mineralienzentrum
Hier durften wir Videoaufnahmen machen, Räumlichkeiten nutzen und auch im Bergwerk drehen. Außerdem verbindet mich mit dem kleinen Örtchen Schneckenstein im Vogtland noch viel mehr. Hier haben mein Bruder und ich vor 15 Jahren erstmals unsere Liebe für Didgeridoo, Djembé & Co. entdeckt und erste Auftritte gespielt. Die von meinem Vater geleitete Topaswelt Schneckenstein ist im Sommer wie im Winter einen Ausflug wert.

Instrumente
Ich spiele auf dem Album Handpans von Soulshine Sounds, Didgeridoos von Les Peach, Tim Rehme und Zehlendidj, eine Handpan und ein Cajon von Sela sowie verschiedene Shaker und eine Maultrommel.

Tracklist & weitere Informationen
1 La Fleur de Pêcher – Handpan & Didgeridoo
2 Dance of the Fireflies – Handpan & sphärischer Klangteppich
3 1001 Nights – Handpan, Didgeridoo & Cajon
4 Metamorphosis – Didgeridoo, Handpan & Cajon
5 Một hai ba bốn năm – Cajon, Didgeridoo, Claves & Shaker
6 Tagtraum – Handpan (Philipp Gerisch) & Klavier (Max Gerisch)
7 Equilibrium (A Sound Journey) – Handpan, Didgeridoo (Philipp Gerisch) & Maultrommel (Tom Fronza)
8 Bonustrack: Năm Umlaut Recordings Remix – Didgeridoo (Philipp Gerisch) Bass, Percussion, Keys (Tom Fronza)

Hörbeispiele gibt es hier: Link zu Bandcamp

Spieldauer: rund 53 Minuten

Download & CD Kauf
Karijini ist in meinem eigenen kleinen Online-Shop sowohl als CD als auch in Form eines Downloads erhältlich. Hier geht’s zum Shop!